Schnelle Rückführung auch ohne ärztliches Attest

  1. Home
  2. EMS 24-7
  3. Schnelle Rückführung auch ohne ärztliches Attest

Eine medizinische Rückführung in das Heimatland ist in einer Notsituation eindeutig notwendig. Aber auch in nicht kritischen Fällen möchten der Patient und seine Angehörigen oft so schnell wie möglich nach Hause. Manchmal gelten jedoch bestimmte Bedingungen, wie zum Beispiel ein ärtzliches Attest. Aber was zu tun, wenn der Artzt Ihnen dieses Attest verweigert?

Rückführung aus Mallorca!

Schwere Lungenentzündung – das war die Diagnose, die bei einer 80jährigen Patienten während eines Aufenthaltes auf Mallorca gestellt wurde. Die Patientin aus Nordrhein-Westfalen wollte so schnell wie möglich nach Hause, um sich in ihrem Heimatkrankenhaus behandeln zu lassen.

Ihre Tochter übernahm die Organisation und kontaktierte einen grossen deutschen Rückholdienst. Zunächst bekam sie eine Zusage, doch wenig später kam die schlechte Nachricht: Ein Krankenrücktransport sei erst nach Überschreitung der 14tägigen Krankenhausfrist möglich und dazu nur mit dem Nachweis der medizinischen Notwendigkeit durch ein ärztliches Attest. Guter Rat war teuer, denn die Patientin wollte so schnell wie möglich nach Hause. Stress und Unsicherheit um den Rücktransport wirkten sich negativ auf ihren Zustand aus.

Die Tochter nahm Kontakt mit unserem Team auf und von da an ging alles schnell: Noch am selben Tag startete der Spezialkrankenwagen Richtung Mallorca und holte die Patientin ab. Mit einem extra grossen Sauerstoffvorrat war die sichere Rückführung der Patientin gewährleistet. Aufgrund des ernsten Zustands der Patientin wurde der Intensivtransport von einem Arzt begleitet. Innerhalb 48 Stunden nach Kontaktaufnahme konnte die Patientin in dem Krankenhaus ihrer Wahl mit der Therapie beginnen.

Die gesetzlichen und privaten Krankenkassen übernehmen grundsätzlich keine Rückholkosten aus dem Ausland. Auch bei einer Zusatzversicherung gelten bestimmte Bedingungen, wie zum Beispiel ein ärtzliches Attest über die Notwendigkeit der Rückführung und eine Mindestdauer von 14 Tagen Krankenhausaufenthalt. Wer doch so schnell wie möglich nach Hause will, findet in EMS 24-7 einen flexibelen Partner, der schnell und unbürokratisch handelt.

Kontakt

Fragen Sie sich ob ein Krankenrücktransport möglicherweise eine Lösung für Ihre Situation ist? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf: telefonisch unter der Nummer +49-2871-3613131, per E-Mail an [email protected] oder über unsere Chatfunktion. Unser Team berät Sie gerne über die verschiedenen Möglichkeiten. Sie können auch unser Kontaktformular ausfüllen und ein unverbindliches Angebot anfragen. So können Sie – ohne jegliche Verpflichtung – einen Eindruck von allem bekommen, was bei einer Rückführung auf Sie zukommt. Wir sind 24/7 für Sie da.

Folge uns

Instagram
WhatsApp

Erfahrungen

Lesen Sie die Erfahrungen anderer, die die Dienste von EMS-247 in Anspruch genommen haben.

Menu